Prosa






Gegenwärtig. Romanprojekt.

Förderpreis Floriana 2016 & Förderpreis der Wuppertaler Literaturbiennale 2018, Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung im Herrenhaus Edenkoben 2018


>>Die verkehrte Welt eines Wirs, ein Leib im Verteidigungsformat gegen die Zurichtung durch familiäre Verstrickung, Erziehung und Gleichschaltung der herrschenden politischen Ordnung findet sein Symbol im Schutzpanzer des wehrhaften Sauriers Triceratops. Dunkelgrauer Zorn entlädt sich in klar geführter Sprache, findet seinen Ausdruck in einem „ersten tapferen Brief an die Welt“.<<

(Jurybegründung Förderpreis Floriana 2016)










Stephan Roiss hat Prosatexte
in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht.
ZB dort: Facetten, Landstrich, Karussell, Schreibkraft, Podium, Die Rampe.